Auszüge aus der Rede des Genossen Torsten Schöwitz, Vorsitzender der Kommunistischen Partei Deutschlands

Details

Zum 25. Jahrestag der Wiedergründung am 31. Januar 2015

Die KPD lebt!

25JT-wiedergrundung-faust-fahne-72dpiHeute vor 25 Jahren wurde die Kommunistische Partei Deutschlands wiedergegründet. Dieser Schritt war notwendig geworden, weil eine politische Gruppe innerhalb der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands einen Putsch organisiert hatte. Diese Gruppe warf die Grundsätze der Partei der Arbeiterklasse über Bord und begann, mit sozialdemokratischer Programmatik, die Kommunisten „mit großem Besen“ aus der Partei zu fegen

Weiterlesen: Auszüge aus der Rede des Genossen Torsten Schöwitz, Vorsitzender der Kommunistischen Partei...

Eröffnungsansprache des Genossen Alfred Fritz bei der Festveranstaltung anläßlich des 25. Jahrestages der Wiedergründung der Kommunistischen Partei Deutschlands am 31. Januar 2015 in Berlin

Details

25JT-wiedergrundung-faust-fahne-72dpiLiebe Teilnehmer der Festveranstaltung,

anläßlich des 25. Jahrestages der Wiedergründung der Kommunistischen Partei Deutschlands heiße ich im Namen des Zentralkomitees der KPD alle Genossinnen und Genossen, alle Freunde und Sympathisanten der KPD herzlich willkommen.

Es ist uns eine besondere Ehre, den Botschafter der DVRK, Exzellenz Herrn RI SI HONG und seine Begleitung, in unserer Mitte begrüßen zu können. Er ist zugleich Abgesandter der Partei der Arbeit und des tapferen Volkes der

Weiterlesen: Eröffnungsansprache des Genossen Alfred Fritz bei der Festveranstaltung anläßlich des 25....

Anläßlich des 65. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit am 8. Februar

Details

Anläßlich des 65. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit am 8. Februar übermitteln wir allen offiziellen und inoffiziellen Mitarbeitern herzliche Kampfesgrüße. Wir danken Euch für Euren aufopferungsvollen Einsatz zur Sicherung des Friedens und der sozialistischen Errungenschaften der DDR, den Ihr getreu dem Verfassungsauftrag geleistet habt.

Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Deutschlands

ministerium-fuer-staatssicherheit-72dpiTrotz Verleumdungen und Diskriminierung Eurer Tätigkeit durch die

Weiterlesen: Anläßlich des 65. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit am 8. Februar

Erklärung des Kommunistischen Aktionsbündnisses Dresden

Details

Download als PDF-Datei

Der Koordinierungsrat des Kommunistischen Aktionsbündnisses Dresden (KAD) befasste sich am 4. Februar 2015 mit den aktuellen politischen Prozessen in Dresden bezüglich nationalistischer, rassistischer, faschistischer Erscheinungen und Entwicklungen und dem antirassistisch, antinationalistisch, antifaschistisch orientierten Protest- und Widerstandspotential.

Die Vertreter der im Aktionsbündnis wirkenden Parteien und Organisationen sehen in der wachsenden nach rechts

Weiterlesen: Erklärung des Kommunistischen Aktionsbündnisses Dresden

Die »inneren Werte«

Details

von Rainer Rupp

In der Ostukraine gibt es einen gigantischen Industriekomplex mit Kohleförderung, Metallurgie und Chemie

Die USA und die mit ihnen verbündeten Kräfte in Europa stellen die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den Selbstverteidigungskräften in der Ostukraine und den von Kiew entsandten neofaschistischen »Bestrafungsbataillonen« als Angriff Russlands gegen die Ukraine, ja sogar als »russische Invasion« dar, um sich in bester imperialistischer Manier die Bodenschätze und

Weiterlesen: Die »inneren Werte«

Neujahrsansprache - Kim Jong Un

Details

kim-jong-un

Liebe Genossen!

Wir haben das Jahr 2014, das den Geist und das würdevolle Aussehen des großen Korea, das voller Siegeszuversicht Sprünge macht und vorwärtsschreitet, in aller Klarheit demonstrierte, hinter uns und begrüßen das hoffnungsvolle neue Jahr 2015.

In Widerspiegelung der endlosen treuen Herzen aller Offiziere und Soldaten der Volksarmee und des ganzen Volkes erweise ich Kim Il SungundKim Jong Il, den ewigen Führern unseres Volkes und der Sonne des Juche, meine erhabenste

Weiterlesen: Neujahrsansprache - Kim Jong Un

„Wir wissen wer die Mörder sind”

Details

veröffentlicht am 05.01.2015 auf Kommunisten-Online

Demo vor ukrainischer Botschaft in Berlin wegen Odessa-Massaker

RT Deutsch

Überlebende des Massakers haben die letzten Tage vor der ukrainischen Botschaft in Berlin demonstriert. Ihre Forderung: Strafverfolgung der Verantwortlichen für das Massaker von Odessa. Die Demonstranten verfügen über Foto- und Videobeweise mit Namen und aktuellen Funktionen der Täter. T Deutsch sprach mit den Demonstranten und nennt die Namen und Hintergründe der

Weiterlesen: „Wir wissen wer die Mörder sind”

Solzhenizyns Lügen im „Archipel GULag“

Details

sklaverei hetze-269x300am 16.12.2014 auf veröffentlicht

Von  Октоберкинд Квикс,

Das Kultbuch der neuen russischen „Demokraten“ „Archipel GULag“, die mehrbändige Beschreibung der „Schrecken der Stalinschen Arbeitslager“, war der Grund für die Ausbürgerung Solschenizyns aus der Sowjetunion und die nachfolgende Übergabe des Nobelpreises an ihn. Die zahlreichen Neuausgaben dieses antisowjetischen, seinem Wesen nach auch russenfeindlichen Machwerks haben den Grundstein gelegt für den materiellen

Weiterlesen: Solzhenizyns Lügen im „Archipel GULag“

Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!

Details

Roman Herzog, Antje Vollmer, Wim Wenders, Gerhard Schröder und viele weitere fordern in einem Appell zum Dialog mit Russland auf. ZEIT ONLINE dokumentiert den Aufruf.

Mehr als 60 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien warnen in einem Aufruf eindringlich vor einem Krieg mit Russland und fordern eine neue Entspannungspolitik für Europa. Ihren Appell richten sie an die Bundesregierung, die Bundestagsabgeordneten und die Medien.

Initiiert wurde der Aufruf vom früheren

Weiterlesen: Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!

Brief an den Landesvorstand Thüringen der 'Partei die LINKE'

Details

RotFuchs-Förderverein e.V. Berlin

 

Landesvorstand Thüringen
Der Partei DIE LINKE

Berlin, 20.11.2014

Sehr geehrter Herr Ramelow,

Ihre ungeheuerliche Gleichsetzung des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR mit der faschistischen Gestapo lässt sich nicht mit ihren nachfolgenden Entschuldigungsgesten relativieren.

AII Ihre Äußerungen der letzten Wochen in Bezug auf die DDR sind eine Kampfansage an jene Bürger, die sich aufrichtig beruflich und gesellschaftlich für einen

Weiterlesen: Brief an den Landesvorstand Thüringen der 'Partei die LINKE'

Stepan Bandera und seine Gefolgschaft

Details

von Prof. Wiktor Iljuchin (2009-09-23)
a
us dem Russischen von Florian Geißler, Jena

veröffentlicht auf Kommunisten-Online

Der alljährliche Gaskonflikt zwischen Russland und der Ukraine ist nichts anderes, als ein Versuch der ukrainischen Führung, unseren russischen Staat nicht nur vor dem Westen, sondern auch von seinen Bürgern zu diskreditieren. Die antirussische Politik auf dem Weg zur Unabhängigkeit gehört schon beinahe zum Wesen bei unserem slawischen Nachbarn. Wir stellen fest, wie in

Weiterlesen: Stepan Bandera und seine Gefolgschaft

Antwort zu Lügen über die DDR und zu den Grenzsicherungsmaßnahmen

Details

Was generell bei vielen Anfragen an uns auffällt, ist die Tatsache, daß die Lügen über die DDR durch die offiziellen Vertreter der BRD und die bürgerlichen Medien leider nicht durchschaut werden und die Einschätzungen geschichtliche Fakten und Zusammenhänge vermissen lassen.

Folgende Lebensweisheit sollte für uns alle gelten:

Wer die Geschichte nicht kennt, kann die Gegenwart nicht richtig einschätzen und den richtigen Weg in die Zukunft nicht gehen.“

Nun zu den Bemerkungen und

Weiterlesen: Antwort zu Lügen über die DDR und zu den Grenzsicherungsmaßnahmen

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands