Aufruf zur Anti-TTIP-CETA-Demo am 10.10.2015 in Berlin

Details

Teilnehmer-Informationen für die Anti-TTIP-Demo am 10.10. in Berlin im A3-Format (vierfarbig) und im A4-Format (vierfarbig und in Graustufen). Wir bitten um Weiterleitung an die Betriebe, Dienststellen und Ortsgruppen etc.:

Stop-TTIP-Demo-Berlin Aufruf-farbig-A4

Download A3 farbig

Download A4 farbig

Download A4 grau

Veranstaltung der Ernst Busch-Gesellschaft im September

Details

Liebe Freundinnen und Freunde der Busch-Gesellschaft!

Eine neue Veranstaltungsreihe der Ernst Busch-Gesellschaft, _Theater in der Zeit_, beginnt im September. Wir wollen Buschs Arbeit am Theater nachgehen und die Theaterstücke, die eine Zeit widerspiegeln und deren Inszenierungen Spiegel ihrer Zeit sind, in denen Ernst Busch mitwirkte, wieder erleben und mit einem heutigen Blick wiedersehen.

In unseren Mitteilungen für das 2. Halbjahr 2015 [1] setzt Dr. Carola Schramm ihre Artikelserie

Weiterlesen: Veranstaltung der Ernst Busch-Gesellschaft im September

Rede des 1.Vorsitzenden des Kuratorium der "Gedenkstätte Ernst Thälmann" Hamburg Hein Pfohlmann anlässlich der Veranstaltung zum 71.Jahrestag der Ermordung von Ernst Thälmann

Details

thlmann1

Am 18. August diesen Jahres jährt sich zum 71. mal der Tag an dem Ernst-Thälmann nach über elfjähriger Kerkerhaft ohne ein Gerichtsverfahren in Buchenwald hinterrücks ermordet wurde.

Während in anderen Orten Deutschland und speziell auf dem Gebiet der DDR Tafeln von Antifaschisten, Kommunisten, Widerstandskämpfern gegen den Faschismus entfernt werden, Denkmäler geschleift werden, Schulen, Schiffe oder Kasernen, oder wie in der Ukraine oder Ungarn, Kommunisten aber auch Gewerkschafter

Weiterlesen: Rede des 1.Vorsitzenden des Kuratorium der "Gedenkstätte Ernst Thälmann" Hamburg Hein Pfohlmann...

Einladung zur Kundgebung anläßlich des Weltfriedenstages in Erfurt

Details

Erfurt, den 03.07.2015

Liebe Genossen, Freunde und Sympathisanten,

die Kriegshetze und Kriegsvorbereitung schreiten immer weiter voran unter dem Deckmantel der Verteidigung der Menschenrechte.

Anläßlich des Weltfriedenstages laden wir am

01.September 2015

in der Zeit von 16:00 Uhr– 18:00 Uhr

Erfurt, Am Anger 1 (Freifläche)

zur Kundgebung ein.

Thema:

Dona nobis pacem

Kriege sind kein Gesetz der Natur und der Frieden ist kein Geschenk

 

Mit kommunistischem Gruß

Torsten Schöwitz

Vorsitzender der KPD

 

PS: ab 10:00Uhr werden wir mit einem Info-Stand vor Ort sein. 

1-September-2015

Weiterlesen: Einladung zur Kundgebung anläßlich des Weltfriedenstages in Erfurt

Kampagne Stopp Ramstein, 25.-27. September / Aktionszeitung ist veröffentlicht

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

die Kampagne _Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg! Von deutschem Boden
darf nie wieder Krieg ausgehen _ist angelaufen. Vom 25.-27. September
werden wir ein Camp, Demonstration mit Kundgebung sowie eine
öffentliche Veranstaltung und eine Aktionsberatung durchführen. Wir
stellen uns gegen die Vorbereitung und Durchführung
völkerrechtswidriger Angriffskriege vom US-Militärstützpunkt Ramstein
und fordern das Verbot der

Weiterlesen: Kampagne Stopp Ramstein, 25.-27. September / Aktionszeitung ist veröffentlicht

Grußbotschaft aus Anlaß des 70. Jahrestag der Befreiung Koreas

Details

Sehr geehrter Genosse Kim Jong Un,
Sehr geehrte Genossinnen und Genossen,

vor 70 Jahren befreite die heldenhaft kämpfende Koreanische Revolutionäre Volksarmee im Bündnis mit der Roten Armee der Sowjetunion das vom japanischen Imperialismus geknechtete Korea. Dieser Tag des triumphalen Einzuges der KRVA unter der weisen Führung des Genossen Kim Il Sung ist ein wichtiger Festtag sowohl im ganzen Korea vom Paektusan bis zum Hallasan als auch auf der ganzen Welt. Der heroische und siegreiche

Weiterlesen: Grußbotschaft aus Anlaß des 70. Jahrestag der Befreiung Koreas

Erklärung der Kommunistischen Partei Deutschlands für die sofortige Beendigung des Krieges in Syrien und Aufhebung der Verfolgung der Vertreter des um seine Freiheit kämpfenden Kurdischen Volkes in der PKK und der HDP

Details

Die Kommunistische Partei Deutschlands erhebt schärfsten Protest gegen den von den USA organisierten und im Bündnis mit der Türkei und den reaktionären Staaten, wie Saudi-Arabien und Katar sich ausweitenden Krieg gegen Syrien sowie gegen die Verfolgung der Vertreter des um seine Freiheit kämpfenden kurdischen Volkes in der PKK und der HDP.

Der seit über 4 Jahren von den USA inszenierte und andauernde Krieg im Rahmen der sogenannten „geostrategischen Neuordnung des Nahen und Mittleren Ostens“

Weiterlesen: Erklärung der Kommunistischen Partei Deutschlands für die sofortige Beendigung des Krieges in...

III. Rotes Wochenende der FDJ

Details

Für Download Bild anklicken:

Rotes Wochenende 3 FDJ

Antifaschistisches Jugendcamp - Anmeldung

Details

Liebe junge Antifaschist*innen,

In einem Monat findet das Antifaschistische Jugendcamp zum 5. Mal statt.

Die Vorbereitungsgruppe hat ein tolles Programm zusammengestellt.

Wir freuen uns über Eure Anmeldungen

Mit solidarischen Grüßen
Die Jugendcamp-Leitung

Downloads:

Jugendcamp Programm 2015 (PDF)

Anmeldebogen (DOC)


HEIDERUH E.V.

Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte

Ahornweg 45

21244 Buchholz i.d. Nordheide

Tel.: 04181 / 8726

e-mail:

Weiterlesen: Antifaschistisches Jugendcamp - Anmeldung

Interview mit Oleg Musyka, einem der Überlebenden des Anschlags auf das Gewerkschaftshaus von Odessa am 2. Mai 2014

Details

durch Brigitte Queck, Leiterin des Vereins „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

B.Q.:Woher kommst Du? Was hast Du früher gemacht?

Oleg:Ich bin Ukrainer und Bürger der Stadt Odessa, Jahrelang habe ich als Matrose derSchwarzmeerflotte gedient. Ich gehöre seit 2009 der Partei Rodina an und wurde vonmeiner Partei zum Berater des Abgeordneten meiner Partei in die Stadtverwaltung derStadt Odessa gewählt. Im November 2013 war ich der Verantwortliche des Anti-Maidan auf dem Kulikower

Weiterlesen: Interview mit Oleg Musyka, einem der Überlebenden des Anschlags auf das Gewerkschaftshaus von...

Der Einfluß der Transformationstheorie auf die linke Politik

Details

Diskussionsbeitrag bei der Veranstaltung des OKV (Podiumsdiskussion)

Zunächst Dank dem OKV, daß es dieses für Aktionen der Arbeiterklasse, der Werktätigen, für den gemeinsamen Kampf zur Überwindung des Imperialismus behinderndes Problem auf diese Weise öffentlichkeitswirksam macht, die Reißleine zieht und klar Front u.a. in den von der jungen Welt veröffentlichten Thesen spricht in dieser kriegsgefährlichen Lage in Europa. Um gegen Krieg, Kriegspolitik zu kämpfen, heißt, die Ursachen von

Weiterlesen: Der Einfluß der Transformationstheorie auf die linke Politik

Putins Interview mit der italienischen Zeitung Corriere della Sera

Details

Hinweis der Online-Redaktion: 
Auch wenn wir nicht mit allem was in dem Interview gesagt wird einverstanden sind, empfehlen wir es unseren Lesern zur Lektüre.


Wladimir Putin, Präsident der Russischen Föderation: Guten Abend.

Luciano Fontana: Guten Abend, Herr Präsident. Zuerst würden wir Ihnen gerne für die Gelegenheit danken, heute dieses wichtige Interview mit Ihnen zu führen.

Wladimir Putin: Es ist mir ein Vergnügen.

Luciano Fontana: Mein Name ist Luciano Fontana. Ich bin der neue

Weiterlesen: Putins Interview mit der italienischen Zeitung Corriere della Sera

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands