Anläßlich des 65. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit am 8. Februar

Details

Anläßlich des 65. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit am 8. Februar übermitteln wir allen offiziellen und inoffiziellen Mitarbeitern herzliche Kampfesgrüße. Wir danken Euch für Euren aufopferungsvollen Einsatz zur Sicherung des Friedens und der sozialistischen Errungenschaften der DDR, den Ihr getreu dem Verfassungsauftrag geleistet habt.

Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Deutschlands

ministerium-fuer-staatssicherheit-72dpiTrotz Verleumdungen und Diskriminierung Eurer Tätigkeit durch die

Weiterlesen: Anläßlich des 65. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit am 8. Februar

Antwort zu Lügen über die DDR und zu den Grenzsicherungsmaßnahmen

Details

Was generell bei vielen Anfragen an uns auffällt, ist die Tatsache, daß die Lügen über die DDR durch die offiziellen Vertreter der BRD und die bürgerlichen Medien leider nicht durchschaut werden und die Einschätzungen geschichtliche Fakten und Zusammenhänge vermissen lassen.

Folgende Lebensweisheit sollte für uns alle gelten:

Wer die Geschichte nicht kennt, kann die Gegenwart nicht richtig einschätzen und den richtigen Weg in die Zukunft nicht gehen.“

Nun zu den Bemerkungen und

Weiterlesen: Antwort zu Lügen über die DDR und zu den Grenzsicherungsmaßnahmen

Redebeitrag des Genossen Alfred Fritz beim 29. Grenzertreffen der GRH am 25. Oktober 2014 in 15741 Bestensee

Details

Werter Genosse Armeegeneral a.D. Heinz Keßler,
Liebe Angehörige der Grenztruppen der Deutschen Demokratischen Republik,
liebe Genossinnen und Genossen,

ich überbringe herzliche Kampfesgrüße der Kommunistischen Partei Deutschlands. Die KPD kämpft, wie auch andere linke Organisationen, gegen Kriegspolitik und Sozialabbau der BRD-Regierung, aber mit der Konsequenz, daß Frieden und soziale Sicherheit nur durch Kampf zur Überwindung des menschenfeindlichen imperialistischen Systems, durch den

Weiterlesen: Redebeitrag des Genossen Alfred Fritz beim 29. Grenzertreffen der GRH am 25. Oktober 2014 in...

Ihm zu Ehren - Ernst Thälmann

Details

23.08.2014 - Berliner Gedenkveranstaltung anläßlich des 70. Jahrestages der Ermordung von Ernst Thälmann im KZ Buchenwald

5. Oktober 2014 - Festveranstaltung aus Anlaß des 65. Jahrestages der DDR-Gründung - Rede des Vorsitzenden der KPD, Gen. Schöwitz

Details

DDR-65jahre-72dpiLiebe Genossinnen und Genossen, Werte Gäste

Wir haben uns heute hier zusammengefunden, um die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik vor 65. Jahren zu würdigen. Dabei möchten wir einige historische Fakten noch einmal ins Gedächtnis rufen. Außerdem möchten wir eine Bewertung als Kommunisten auf der Grundlage unserer wissenschaftlichen Weltanschauung vornehmen.

Die Gründung der DDR war ein Wendepunkt in der Geschichte des deutschen Volkes.

Mit ihrem Aufruf vom 11. Juni 1945 legte das

Weiterlesen: 5. Oktober 2014 - Festveranstaltung aus Anlaß des 65. Jahrestages der DDR-Gründung - Rede des...

Rede des Genossen Alfred Fritz anläßlich des Weltfriedenstages/Antikriegstages am 1. September

Details

Anläßlich des Weltfriedenstages/Antikriegstages, des 1. September, fanden traditionell in vielen Städten der BRD von der Friedensbewegung organisierte Kundgebungen, Mahnwachen und Demonstrationen, so auch in Berlin, statt. Hierbei wurde in diesem Jahr besonders an den 100. Jahrestag des Beginns des I. Weltkrieges und des 75. Jahrestages des Beginns des II. Weltkrieges erinnert mit mahnenden Worten für die Lehren aus diesen verheerenden Ereignissen .

Bei dem von der Friko Berlin organisierten

Weiterlesen: Rede des Genossen Alfred Fritz anläßlich des Weltfriedenstages/Antikriegstages am 1. September

1. Mai - Unser Kampf- und Feiertag!

Details

nelke-grau-rotZum ersten Mal ging es um diesen Tag 1886, als amerikanische Arbeiter für den Achtstundentag
kämpften.

Der Gründungskongress der II. Internationale beschloss 1889 in Paris, am 1. Mai 1890 gleichzeitig in allen Ländern große internationale Manifestationen, insbesondere zur Erkämpfung des Achtstundentages, durchzuführen.
Trotz Sozialistengesetz legten in Deutschland rund 200.000 Menschen die Arbeit nieder.

Der Brüsseler Kongress der II. Internationalen 1891 beschloss den 1. Mai als

Weiterlesen: 1. Mai - Unser Kampf- und Feiertag!

Erklärung der Kommunistischen Partei Deutschlands zu den Ereignissen in der Ukraine

Details

Die gegenwärtigen Ereignisse in der Ukraine sind einzuordnen in die aggressive Politik der geostrategischen Neuordnung Europas und der Welt durch Kräfte des Militär-Industriellen Komplexes der USA und der von Deutschland beherrschten Europäischen Union.

Dabei die Arroganz und Heuchelei der Politik und der meisten Medien über sich ergehen zu lassen, ist erneut einfach unerträglich.

Sie nutzen die widersprüchlichen im härtesten Konkurrenzkampf stehenden Kräfte der Bourgeoisie in der Ukraine

Weiterlesen: Erklärung der Kommunistischen Partei Deutschlands zu den Ereignissen in der Ukraine

Antwort der Partei der Arbeit Österreichs auf die Grußadresse der KPD

Details

Liebe Genossinnen und Genossen der KPD!

In Vertretung und im Auftrag des Genossen Otto Bruckner sowie im Namen des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs möchte ich euch für die kämpferische Grußbotschaft danken, die euer Parteitag an uns übermittelt hat.

In Österreich steht der jungen Partei der Arbeit mit 2014 bereits ein entscheidendes Jahr bevor, dem wir jedoch zuversichtlich entgegentreten: Wir konnten seit dem Gründungsparteitag am 12. Oktober 2013 in mehr als der Hälfte der

Weiterlesen: Antwort der Partei der Arbeit Österreichs auf die Grußadresse der KPD

XXVIII. Parteitag der Kommunistischen Partei Deutschlands

Details

 k-p-d-logo-rssKampf für die Stärkung der Partei und die Festigung ihrer Reihen“

Unter dieser Losung führte die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) am 30. November 2013 in Berlin ihren 28. Parteitag durch. Wir berichten an dieser Stelle nur kurz über Ergebnisse des Parteitags und verweisen unsere Genossinnen und Genossen, unsere Sympathisantinnen und Sympathisanten auf den ausführlicheren Bericht in der nächsten Ausgabe von „Die Rote Fahne“, die wegen des Parteitages erst in der nächsten Woche

Weiterlesen: XXVIII. Parteitag der Kommunistischen Partei Deutschlands

Stellungnahme

Details

zum Beschluß des Parteivorstands der Partei Die Linke, eine Gedenktafel für das „Ehrende Gedenken an tausende deutsche Kommunistinnen und Kommunisten, Antifaschistinnen und Antifaschisten, die in der Sowjetunion zwischen den 1930er und 1950er Jahre willkürlich verfolgt, entrechtet, in Straflager deportiert, auf Jahrzehnte verbannt und ermordet wurden“ am Berliner Karl-Liebknecht Haus zu errichten.

Das Karl-Liebknecht-Haus ist die ehemalige Parteizentrale der KPD und ein Gedenkort von großer

Weiterlesen: Stellungnahme

KPD im Einsatz

Details

Die KPD lebt!

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands