Weblinks  

   

Aufruf Friedenswinter 2014/2015

Details

GEMEINSAM FÜR DEN FRIEDEN – FRIEDENSLOGIK STATT KRIEGSRHETORIK

Wir sind - wie Millionen Menschen in unserem Land und weltweit - tief besorgt. Kriege breiten sich weltweit in einer immensen Geschwindigkeit aus, sie kehren mit dem Krieg in der Ukraine nach Europa zurück.

Hundertausende Tote und Verwundete, Millionen Flüchtlinge, noch mehr Hunger und Armut sind die dramatischen Folgen von Kriegen, die primär für wirtschaftliche und geostrategische Interessen geführt werden - in Europa, im

Weiterlesen: Aufruf Friedenswinter 2014/2015

Nordkorea fordert Amerikas endlose Kriegsstrategie bei den Vereinten Nationen heraus

Details

DVRK Menschenrechts-Informationsveranstaltung bei der UNO
Von Ronda Hauben
Übersetzung: hyoksin
Global Research, 17. Oktober 2014

Die Veranstaltung der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) am Dienstag, den 7. Oktober 2014 bei den Vereinten Nationen war eine Gelegenheit, den Standpunkt der DVRK zu den US- und EU-Initiativen gegen die DVRK zu hören. Die USA und die EU haben die UNO dazu benutzt, die DVRK wegen schweren Verletzungen der Menschenrechte zu verteufeln und die DVRK so vor den

Weiterlesen: Nordkorea fordert Amerikas endlose Kriegsstrategie bei den Vereinten Nationen heraus

Redebeitrag des Genossen Alfred Fritz beim 29. Grenzertreffen der GRH am 25. Oktober 2014 in 15741 Bestensee

Details

Werter Genosse Armeegeneral a.D. Heinz Keßler,
Liebe Angehörige der Grenztruppen der Deutschen Demokratischen Republik,
liebe Genossinnen und Genossen,

ich überbringe herzliche Kampfesgrüße der Kommunistischen Partei Deutschlands. Die KPD kämpft, wie auch andere linke Organisationen, gegen Kriegspolitik und Sozialabbau der BRD-Regierung, aber mit der Konsequenz, daß Frieden und soziale Sicherheit nur durch Kampf zur Überwindung des menschenfeindlichen imperialistischen Systems, durch den

Weiterlesen: Redebeitrag des Genossen Alfred Fritz beim 29. Grenzertreffen der GRH am 25. Oktober 2014 in...

Pressemitteilung zum heutigen Gerichtsverfahren gegen Ford-Arbeiter aus Genk

Details

Das Amtsgericht Köln hat im heutigen Gerichtsverfahren gegen einen belgischen Ford-Beschäftigten den Prozess auf den 5. November, 11.30 Uhr, vertagt.

Die Anklage gegen den Genker Arbeiter lautet auf “Beteiligung an einer gemeinschaftlichen Straftat” beim angeblichen Eindringen auf das Gelände der Ford-Europazentrale in Köln am 7. November 2012. 9 weitere Strafverfahren sind in dieser Angelegenheit anhängig. Alle betroffenen Arbeiter hatten Widerspruch gegen ihnen zugestellte Strafbefehle

Weiterlesen: Pressemitteilung zum heutigen Gerichtsverfahren gegen Ford-Arbeiter aus Genk

Ihm zu Ehren - Ernst Thälmann

Details

23.08.2014 - Berliner Gedenkveranstaltung anläßlich des 70. Jahrestages der Ermordung von Ernst Thälmann im KZ Buchenwald

TTIP und CETA - Instrumente des wirtschaftlichen Angriffs

Details

Im Geheimen hat die alte EU-Kommission zwei Freihandelsabkommen ausgehandelt: TTIP (Transatlantisches Freihandelsabkommen) und CETA (EU-Canada Freihandelsabkommen), nachdem ein kleiner Vorläufer ACTA im Juli 2012 am massiven öffentlichen Widerstand gescheitert ist.

Es ist verständlich, dass solche Abkommen im Geheimen verhandelt wurden. Diesmal sollten Proteste verhindert werden. So etwas nennt man Diktatur! Doch offensichtlich gab es Menschen, die wie Edward Snowden beim NSA in den USA bei

Weiterlesen: TTIP und CETA - Instrumente des wirtschaftlichen Angriffs

PE Aktionskonferenz für den Frieden beschließt einen „Friedenswinter 2014/ 2015"

Details

PRESSEERKLÄRUNG DER KOOPERATION FÜR DEN FRIEDEN

GEMEINSAM FÜR FRIEDEN - NEIN ZU KRIEG UND DEUTSCHER BETEILIGUNG – JA ZU ABRÜSTUNG, ZIVILER KONFLIKTBEARBEITUNG UND HUMANITÄRER HILFE

Auf der Aktionskonferenz der Friedensbewegung am 11.10.2014 im DGB Haus in Hannover wandten sich die über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an die Bürgerinnen und Bürgern mit dem Appell: Unterstützt die Aktionen der Friedensbewegung gegen die Kriege und die weitere Aufrüstung.

Kriege und Interventionen - sei

Weiterlesen: PE Aktionskonferenz für den Frieden beschließt einen „Friedenswinter 2014/ 2015"

Ein paar Gedanken zu Kobanê

Details

11. Oktober 2014

Seit ein paar Wochen sind die Nachrichten, von der US-geführten Propaganda des Mainstreams[1] über die einschlägigen Hetzblättchen imperialer Zionisten[2] bis hin zu Seiten der anti-imperialistischen Linken[3], voll von Meldungen zur schrittweisen Erstürmung der nordsyrischen[4] Grenzstadt Ayn Al Arab oder, wie die Kleinstadt auf kurdisch genannt wird, Kobanê, durch Takfiri-Terroristen des IS-Kalifats.

Im Rahmen des US-geführten Versuches von Regime Change in Syrien war

Weiterlesen: Ein paar Gedanken zu Kobanê

5. Oktober 2014 - Festveranstaltung aus Anlaß des 65. Jahrestages der DDR-Gründung - Rede des Vorsitzenden der KPD, Gen. Schöwitz

Details

DDR-65jahre-72dpiLiebe Genossinnen und Genossen, Werte Gäste

Wir haben uns heute hier zusammengefunden, um die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik vor 65. Jahren zu würdigen. Dabei möchten wir einige historische Fakten noch einmal ins Gedächtnis rufen. Außerdem möchten wir eine Bewertung als Kommunisten auf der Grundlage unserer wissenschaftlichen Weltanschauung vornehmen.

Die Gründung der DDR war ein Wendepunkt in der Geschichte des deutschen Volkes.

Mit ihrem Aufruf vom 11. Juni 1945 legte das

Weiterlesen: 5. Oktober 2014 - Festveranstaltung aus Anlaß des 65. Jahrestages der DDR-Gründung - Rede des...

Delegation "Grenzenloser Widerstand" an die türkisch-syrische Grenze - 1. Erklärung

Details

Um den Widerstand des kurdischen Volkes gegen die Bandes des IS und des türkischen Staates vor Ort zu unterstützen, uns selbst ein Bild von der Lage machen zu können und darüber zu berichten, haben die Organisationen Rote Aktion, Young Struggle, SKB (Bund sozialistischer Frauen) eine Delegation zur türkisch-syrischen Grenze entsandt. Auf syrischer Seite befindet sich die kurdische Stadt Kobanê, in der seit 2 Jahren eine demokratische Selbstverwaltung aufgebaut wird und die sich seit 2 Wochen

Weiterlesen: Delegation "Grenzenloser Widerstand" an die türkisch-syrische Grenze - 1. Erklärung

Kim Jong Il: Die Partei der Arbeit Koreas – Organisator und Wegweiser bei allen Siegen unseres Volkes

Details

kim-jong-il
KIM JONG IL
DIE PARTEI DER ARBEIT
KOREAS – ORGANISATOR UND
WEGWEISER BEI ALLEN
SIEGEN UNSERES VOLKES
(Download als PDF)

3. Oktober Juche 79 (1990)

 

INHALT

  1. Die Führung durch die Partei – entscheidende Gewähr
    für den Triumph des Werkes des Sozialismus … 2

  2. Unsere Partei weiter als revolutionäre Partei
    von unserer Prägung festigen und entwickeln ... 8

  3. Die Führung durch die Partei ist zu intensivieren
    und dabei die Arbeit mit den Menschen in den Vordergrund zu rücken …

Weiterlesen: Kim Jong Il: Die Partei der Arbeit Koreas – Organisator und Wegweiser bei allen Siegen unseres...

Offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel:

Details

Übersetzung aus dem Englischen: Jürgen Heiser

Ehemalige Mitarbeiter der US-Geheimdienste warnen davor, Behauptungen über eine »russische Invasion« in der Ukraine Glauben zu schenken

Alarmiert durch die antirussische Hysterie, von der das offizielle Washington erfaßt ist, veröffentlichten ehemalige US-Geheimdienstler am 31. August mit Blick auf den am heutigen Donnerstag beginnenden NATO-Gipfel in Wales einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Wir, die Unterzeichner, sind

Weiterlesen: Offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel:

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands