Weblinks  

   
   

03.10.2019 - Wandzeitungsaushang auf Arbeit

Details

Die DDR, ein Staat, in dem 40 Jahre lang Mangel herrschte

 

 

  bundesadler    ... und 30 Jahre danach DDR Emblem

 

“Wir leben ja in einer Demokratie und das ist eine

parlamentarische Demokratie und deshalb ist das Budgetrecht

ein Kernrecht des Parlaments und insofern werden wir Wege finden,

wie die parlamentarische Mitbestimmung so gestaltet wird, dass sie trotzdem

auch marktkonform ist.” Bundeskanzlerin Angela Merkel, 01.09.2011

 

 

Ja, es stimmt wirklich, wir hatten in der DDR tatsächlich vierzig Jahre lang:

 

 

weniger angehimmelte Leistungsträger, angepaßte Kirchen, angewiesenen Teamgeist, Apotheken, Arbeitsplatzangst, Ärztemangel, Automobilklubs, Bankenskandale, Banküberfälle, Baumärkte, Biersorten, Bordelle, bunte Zeitschriften und Bild-Zeitungen

 

weniger Einkaufscenter, erschossene Schüler, exklusive Hotels, fahrbare Verkaufstellen, Falschgeld, Falschheit unter Kollegen, freie Außendienstmitarbeiter, freiwillig unbezahlte Überstunden, zugedröhnte und kiffende Discobesucher, geschlossene Bahnhöfe, Glasfassaden, Golfplätze, hohe Benzinpreise

 

weniger hohe Krankenversicherungsbeiträge, Industriebrachen, Karrieregeilheit, Keuchhusten-erkrankungen, Kinderarmut, Kinderbetreuungskosten, kommerzielle Werbung, Küchenstudios, leere Gaststätten, leere Kultursäle, leere Neubauwohnungen, Mode-Labels

 

weniger Münzsorten, Nachtangst, Notare, öffentlich dargestellte Kriminalität, Preisstreß, Privatfernsehsender, Raubüberfälle, Rechtsanwälte, Reiche, Reiseunternehmen, Reiseverkaufsveranstaltungen, Reiterhöfe, Scheindemokratie, schlechte Bildungsnoten, Schnapsvielfalt, Schulabbrecher, Sicherheitsdienste, Singles, Sozialneid, Spielhöllen, Steuerbetrüger, Tankstellen mit Brötchenverkauf

 

weniger Teilzeitarbeit, teure Medikamente, teure Tageszeitungen, Tuberkulosekranke, überdimensionierte Großprojekte, unbezahlbare Reisefreiheit, unverbindliche Freundlichkeit, Verkehrstote, Versandhandel, Versicherungen, Waffenrechte, Währungsspekulation, Waschmittelmarken, Wirtschaftsprüfer, Zukunftsnot und so weiter…                            

                                                                                                    

                                                                                                     R.D, Wandel, Rf 2019

 

 

 

 

Liebe Genossen und Genossinnen,

 

auf unserer Arbeitsstelle bin ich für die Gewerkschaftswandzeitung verantwortlich und gestalte auch diese. Ich hoffe mit dem anbringen des obigen Aushanges, wieder für reichlich Gesprächsstoff unter meinen Kollegen zu sorgen und daran zu erinnern, dass wir in den 40 Jahren DDR, auch sehr gut ohne dieses kapitalistische Pack von heute und gestern ausgekommen sind und ein gutes Leben führen konnten.

 

Mit kommunistischen Grüßen, Jens aus Frankfurt(Oder)

                                                                                                                                                                             

Drucken
   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands