Grußbotschaft

Details
Kategorie: Partei
Veröffentlicht am Montag, 28. Dezember 2020 10:17
Geschrieben von estro
Zugriffe: 2024

Genossen,

das Jahr 2020 hat uns vor große Herausforderungen gestellt. Im persönlichen Umfeld, im Beruf und in der politischen Arbeit hat die Korona-Pandemie unser Leben verändert. Wir müssen uns dem stellen.

Die kapitalistischen Regierungen dieser Welt haben bewiesen, daß sie nicht in der Lage sind Probleme der Menschheit insgesamt zu lösen. Seien es die Frage von Krieg und Frieden, die Probleme der durch den Imperialismus verursachten Unterentwicklung der Länder der Dritten Welt, der sich verschärfenden Ausbeutung der Arbeiterklasse, des Umweltschutzes in Verbindung mit der Klimaveränderung oder der Bekämpfung der Pandemie.

In Deutschland zeigt sich das gerade in diesen Tagen unter anderem mit dem Hin und Her um die Corona-Maßnahmen und dem Geschachere um den Corona-Impfstoff. Nicht das Interesse die Gesundheit der Bürger zu schützen, sondern das Interesse der Kapitalverwertung bestimmt das Handeln. Und schon jetzt ist erkennbar, wer das ausbaden muß: die Arbeiterklasse.

Auch wir, die Mitglieder unserer Partei, waren starken Einschränkungen ausgesetzt. Zum Beispiel mußten wir unseren Parteitag bis Mitte 2021 verschieben. Das bedeutet aber nicht, daß wir in dieser schweren Zeit untätig waren. In den einzelnen Landesorganisationen wurde einen gute und aktive Arbeit geleistet. Dafür danke ich allen. Unsere Partei, die einzige Partei in Deutschland die fest auf der Grundlage des Marxismus/Leninismus steht, zeigt Fahne. Und das meine ich auch wörtlich. Trotz einiger innerparteilicher Probleme, die wir gelöst haben, stehen wir fest zueinander. Das ist der richtige Weg. Wir hoffen, daß wir 2021 unseren Parteitag durchführen können, um dann an unserer gemeinsamen weiteren Entwicklung zu arbeiten.

Unser Kampf wird nicht einfacher. Aber ich bin zuversichtlich. Wir sind nicht allein. Wir werden im Bunde mit anderen kommunistischen Kräften den Weg zu einer sozialistischen Zukunft gehen.

Ich wünsche uns allen und euren Angehörigen und Freunden vor allem Gesundheit für ein kämpferisches Jahr 2021.

 

27.12.2020

Jürgen Geppert
amtierender Vorsitzender